Start WordPress How To WordPress YouTube Kanal einbetten

[How to] WordPress YouTube Kanal einbetten

0

Du möchtest die neuesten Videos deines YouTube-Kanals auf deiner WordPress-Website anzeigen?
Mit nur wenigen Klicks ist das mit einem Plugin möglich – ich erkläre es dir wie das funktioniert.

YouTube ist eines der beliebtesten Videoplattform der Welt. Um Inhalte nicht immer mühselig von Hand in WordPress zu integrieren, gibt es Helfer die Plugins in WordPress, die es dir erlauben, ein ganzen YouTube Kanal darzustellen. So wäre es möglich eine Seite zu gestalten, die all deinen Videos von deinem Kanal beinhaltet und die Besucher nicht nach YouTube ableiten lassen.

Mit dem Plugin Feeds for YouTube von Smash Balloon youtube Team ist eine einfache und effektive integration in WordPress gelungen.

Video

1. Plugin installieren

Wir wechseln in WordPress zu Plugins und anschließend auf installieren.

eigene Abbildung – Plugin installieren

Wir suchen nach dem Plugin „Feeds for Youtube“ und installieren dieses mit einem Klick auf „Installieren“ – anschließend muss es aktiviert werden.

eigene Abbilundg – Suche nach Feeds for youtube

2. Plugin konfigurieren

Nach der Installation und nach dem Aktivieren ist ein neuer Menüeintrag „Feeds for YouTube“ ersichtlich. Dort klicken wir hinauf und verbinden dieses Plugin mit unserem YouTube Kanal über eine API Schnittstelle.

Eigene Abbildung – Feeds for YouTube
Eigene Abbildung – YouTube API verbinden

Mit einem Klick auf „Connect to YouTube“ öffnet sich ein modular Fenster, dieses müssen wir mit „Continue“ fortführen. Nun muss der YouTube Kanal und die Berechtigungen gesetzt sowie bestätigt werden. Bitte bestätige die nachfolgenden Fenster und erlaube den Zugriff.

Sollte alles erfolgreich gelungen sein, sollte es wie hier abgebildet aussehen. Wichtig, unten sollte in grüner Schrift „Successfully Connected“ stehen. Ansonsten diesen Schritt bitte wiederholen.

Eigene Abbildung – Verbindung erfolgreich

Danach kann in Tabs 2. Anpassen und 3. Anzeige das Layout nach deinen wünschen angepasst werden.

3. Einbettung in einen Beitrag oder Seite

Damit der Kanal eingebunden werden kann, muss ein shortcode auf deiner Seite eingebunden werden. Dies ist mit fast allen Editoren wie Gutenberg, Elementor, divi usw. möglich.

Im Tab 3. Anzeige, müssen wir uns für einen Shortcode entscheiden, es ist weiter unten beschrieben, wie diese angepasst werden können, zb. kann nur einen Teilbereich deines Kanals oder alle Videos auf deiner Seite eingebunden werden. Dies hat den Vorteil, dass die Inhalte besser strukturiert und deinen Bedürfnissen angepasst werden können. In der Pro Version, sind noch weitere Anpassungen und Shortcodes möglich – aber in den meisten fällen, reicht das Gratis / Free Plugin aus.

Ich verwende den allgemeinen Shortcode, um alle Videos auf einem Beitrag darzustellen.

Dazu kopieren wir uns den Shortcode [youtube-feed] in den Zwischenspeicher.

Eigene Abbildung – shortcode auswählen

Anschließen öffnen wir die Seite oder Beitrag – bzw. erstellen eine neue und fürgen den Shortcode mithilfe des Widgets – Shortcode ein.

Eigene Abbildung – Shortcode Widget

Nach dem Einfügen des Widgets muss noch der zuvor kopierte Shortcode eingefügt werden.

Eigene Abbildung – Shortcode im Inhalt einfügen
Hat ihnen dieser Artikel gefallen?
Was passiert mit den Spenden? - Mit den Spenden bezahle ich das Hosting, kaufe neue Hardware um diese testen und hier veröffentlichen zu können.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die mobile Version verlassen