Es gibt zahlreiche günstige sowie hochpreisige LoRa Gateways. Das LoRa & GPS HAT von Dragino Single Channel Gateway zählt sicherlich zu den günstigsten Gateways. Es ist streng genommen kein vollwertiges Gateway da es nur einen Channel unterstützt, dennoch für den Heim- und Bastelbedarf ausreichend.

Single Channel Gateway = günstig

, [HOW TO] LoRa Single Channel Gateway mit Raspberry PI und mit TTN verbinden

Die günstige Variante das Single Channel Gateway ist wie schon zum Anfang erwähnt kein vollwertig kompatibles LoRaWan Gateway, da es nur einen Kanal von 8 Kanälen und nur einen Spreading Factor (SF7) unterstützt konfigurierbar ist. Dennoch kann das HAT zum Versand der Daten an The Things Network betrieben werden.

Bitte beachte:

Durch diese Einschränkung empfängt das HAT nicht alle 8 Kanäle und es werden nur 1/8 aller Aussendungen an TTN weitergeleitet.

Das Problem ist nun das zu sendende Gerät, dieses wählt anhand des Duty Cycle prinzip einen der 8 Kanäle aus und sendet dort, da unser Gateway nur auf einem Kanal hört, empfängt es nur 1/8 aller Aussendung.

Wer nun denkt, ist ja kein Problem, dann soll mein Node /Device nur auf einem Kanal senden der muss, das mit bedacht konfigurieren.
LoRa hat sehr strenge Richtlinien, die die aktive Sendezeit pro Kanal und Tag reguliert (Duty Cycle). Auch müssen bestimmte Ruhezeiten zwischen den Aussendungen eingehalten werden. Je nach Band, darf die Nutzung nur 1 %, 0,01 % oder 10% sein. Dazu kommt, die Übertragungszeit von maximal 300 Sekunden pro Tag und Gerät. Weitere Informationen. Airtime-calculator TTN EU868

Was benötigen wir?

  • Raspberry PI 2 / 3 /4
  • Dragino LoRa & GPS HAT 868 EU Variante –> Link
  • Alternativ LoRaWan GW Shield PI4 –> Link
, [HOW TO] LoRa Single Channel Gateway mit Raspberry PI und mit TTN verbinden
Eigene Abbildung 2 – Raspberry mit Dragino LoRa Hat

gute Preiswerte SD – Karten

-> Amazon Angebot öffnen

Installation

  1. Raspbian auf die SD Karte flashen
    fixe IP Adresse vergeben, SSH Zugriff aktivieren, resize disk
  2. Raspberry Updaten, wiring-pi und git installieren
sudo apt update && apt dist-upgrade
sudo apt install wiringpi -y && sudo apt install git -y

Raspberry PI4
cd /tmp wget https://project-downloads.drogon.net/wiringpi-latest.deb sudo dpkg -i wiringpi-latest.deb
sudo apt install git -y

3. SPI in raspi-config aktivieren

4. Software von GitHub herunterladen und installieren

cd /home/pi/
git clone https://github.com/hallard/single_chan_pkt_fwd.git

5. Konfiguration.
Wir wechseln In das Verzeichnis cd single_chan_pkt_fwd und öffnen die Konfigurationsdatei nano global_conf.json
Unten eine Beispielkonfiguration, unbedingt die Dick markierten Felder individuell befüllen.

   "SX127x_conf":
  {
    "freq": 868100000,
    "spread_factor": 7,
    "pin_nss": 6,
    "pin_dio0": 7,
    "pin_rst": 0,
    "pin_led1":4
  },
  "gateway_conf":
  {
    "ref_latitude": ,
    "ref_longitude": ,
    "ref_altitude": 10,

    "name": "Mein Name",
    "email": "[email protected]",
    "desc": "Dragino Single Channel Gateway on RPI",


    "servers":
    [
      {
        "address": "router.eu.thethings.network",
        "port": 1700,
        "enabled": true

      },
      {
        "address": "router.eu.thethings.network",
        "port": 1700,
        "enabled": false
      }
    ]
  }
}

speichern strg + o und schließen strg + x und schon können wir den make Prozess in Gang setzen.

make
sudo make install

Wichtige Befehle der Software:

systemctl start dual_chan_pkt_fwd
systemctl stop dual_chan_pkt_fwd
systemctl status dual_chan_pkt_fwd

Echtzeit LOG
sudo journalctl -f -u dual_chan_pkt_fwd

Die Software ist nun auf dem Gerät und konfiguriert, nun müssen wir das Gateway auf The Things Network einrichten.

Einrichtung bei The Things Network

Erstelle in der TTN Console ein neues Gateway:

  1. Gateway EUI (Checkbox „I’m using the legacy packet forwarder“ auswählen)
    auf dem Raspberry die Software kurz manuell ausführen, um die Device-ID zu sehen. Diese muss bei Gateway EUI eingetragen werden.
    ./single_chan_pkt_fwd
    Gateway ID: xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx:xx
  2. Description
    Nach Wunsch, eine Beschreibung einfügen. zb. LoRa Single Channel GW Dragino
  3. Frequency Plan
    Europe 868 MHz, bzw. in der Region in der du bist 🙂
  4. Router
    ttn-router-eu
  5. Location
    Freiwillige Angabe, wäre aber nett es zu machen 🙂
  6. Antenna Placement
    indoor / outdoor – je nachdem wo die Antenne platziert wird, in den meisten Fällen Indoor
, [HOW TO] LoRa Single Channel Gateway mit Raspberry PI und mit TTN verbinden
Eigene Abbildung 3 – The Things Network Gateway einrichten

Sollten nun Nodes in der Nähe ein Paket auf versenden, dann empfängt TTN bereits Daten von deinem Gateway.

, [HOW TO] LoRa Single Channel Gateway mit Raspberry PI und mit TTN verbinden

Viel erfolgt beim Nachbauen!

Quellen: http://wiki.dragino.com/index.php?title=Lora/GPS_HAT, https://stefan.schultheis.at/2017/lora-single-channel-gateway/, https://www.thethingsnetwork.org/docs/gateways/

Hat ihnen dieser Artikel gefallen?
Was passiert mit den Spenden? - Mit den Spenden bezahle ich das Hosting, kaufe neue Hardware um diese testen und hier veröffentlichen zu können.
Zusätzlich werden Affiliate Links von Amazon verwendet um das Hosting bezahlen zu können.
Vorheriger ArtikelAPRS kostengünstig mit APRSdroid und BaoFeng UV5R Handfunkgerät betreiben
Nächster ArtikelHohe CPU-Auslastung von Microsoft Compatibility Telemetry (CompatTelRunner.exe) Prozess
Mein Name ist Christoph Purin und befasse mich mit IoT Geräten wie Raspberry, Arduino, ESP. Auch Aktivitäten wie die FFW, Quad-fahren, Amateurfunk zählen zu meinen bevorzugten Hobbys. Dieser Blog, stellt eine Sammlung meiner Projekte dar, wie Dinge gelöst oder umgebaut werden können.

2 Kommentare

    • Hallo Ekkart, ich habe nochmals nachgeschaut, und es ist tatsächlich der dual_chan_pkt_fwd – bokse01, hat dies weiterentwickelt und die Unterstützung für Dualchannel realisiert.
      Ich habe auf das Sing_Channel repro aktualisiert – mit der reinen Single Channel Unterstützung – die Anleitung bleibt dieselbe.
      Vielen Dank für den Hinweis
      Stoffl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.