Bei der Installation von Windows XP wird auch automatisch der Microsoft Messenger mitinstalliert. Nicht nur das die meisten User dieses Programm nicht nutzen, nein es trägt sich auch in den Autostart ein und wird jedesmal beim Windows Start im Hintergrund gestartet und nervt bei aleln möglichen Gelegenheiten.Doch es gibt zwei Möglichkeiten diesem Quälgeist beizukommen. Zum einen kann man den Autostart im Programm selbst unterbinden. Dazu startet man den Microsoft Mesenger und öffnet das Menü unter Extras – Optionen. Auf der Registerkarte Einstellungen werden nun einfach folgende Einträge deaktiviert:

Dieses Programm ausführen, wenn Windows gestartet wird

Dieses Programm im Hintergrund ausführen

Mit diesen Optionen verhindert man den Autostart des Microsoft Messenger ohne ihn aber komplett zu entfernen.

Hat ihnen dieser Artikel gefallen?
PayPal Spenden
Was passiert mit den Spenden? - Mit den Spenden bezahle ich das Hosting, kaufe neue Hardware um diese testen und hier veröffentlichen zu können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.